Coaching


Coaching ist für Sie die richtige Wahl, wenn Sie sich beruflich oder persönlich neu ausrichten wollen. Ich begleite Sie dabei, Ihren eigenen Weg zu finden. 

Erfahren Sie mehr über mögliche Themen eines Coaching und wie ein Coachingprozess abläuft.


Themen und 

Anlässe für 

Coaching.

Karriere, Veränderung und Weiterentwicklung

Created with Sketch.

Beispielsweise Karriereplanung, berufliche Neuorientierung, neue Ziele.

Manchmal suchen wir nach Orientierung und wissen nicht, wie der nächste Schritt aussehen soll. Vielleicht haben Sie das Gefühl, dass Sie beruflich auf der Stelle treten. Oder es stehen Ihnen verschiedene Optionen offen und Sie sie fragen sich: Welcher Weg ist der Richtige? 

Stressbewältigung und Work-Life-Balance

Created with Sketch.

Beispielsweise mehr Energie, Leistungsfähigkeit und Lebensqualität, Wege aus dem Burnout.

Wenn der Alltag an den eigenen Kräften zehrt ist es nicht immer leicht, im Gleichgewicht zu bleiben. Vielleicht bemerken Sie, dass Sie nicht mehr so gelassen und fröhlich sind wie früher? Ihre Leistungsfähigkeit hat abgenommen und Sie fühlen sich kraftlos? Oder Sie leiden an Schlafproblemen und können nicht mehr richtig abschalten? 

Ihr Körper reagiert mit solchen und ähnlichen Symptomen auf die zahlreichen Belastungen in Ihrem Alltag. Ein Coaching unterstützt Sie darin, neue Wege zu finden, um mit Ihren individuellen Stressoren besser umzugehen und wieder in Balance zu kommen.

Konflikte und Schwierigkeiten am Arbeitsplatz


Created with Sketch.

Beispielsweise Kommunikation, Selbstreflektion, Konfliktlösung.

Bei der Arbeit gibt es immer wieder Herausforderungen, die es zu meistern gilt, sei es im Umgang mit Mitarbeitenden oder Vorgesetzten. Vielleicht haben Sie Schwierigkeiten sich durchzusetzen und andere von Ihren Ideen zu überzeugen? Kommen als Führungskraft mit bestimmten Mitarbeitenden immer wieder an Ihre Grenze? Oder möchten mit Ihrem Team anders umgehen? Im Coaching können wir diese und viele weitere Themen gemeinsam bearbeiten. 

Der Coachingprozess

Jedes Coaching ist individuell. Denn die Dauer und der Verlauf hängen immer vom jeweiligen Anliegen ab. Dennoch verläuft jeder Coachingprozess grundsätzlich nach dem gleichen Schema – und zwar in vier Phasen: 

Phase 1 – Kennenlernen

Beim Erstgespräch lernen wir uns gegenseitig kennen und besprechen, welches konkrete Anliegen Sie haben (Soll- und Ist-Zustand). Sie haben die Gelegenheit, Ihre offenen Fragen zu stellen. Gemeinsam prüfen wir, ob die Voraussetzungen für eine gemeinsame Zusammenarbeit stimmen. Das erste Gespräch ist kostenlos und umfasst etwa 30 bis 45 Minuten. 

Phase 2 – Vereinbarung

Entscheiden wir uns beide für eine Zusammenarbeit, vereinbaren wir die Coaching-Ziele, das weitere Vorgehen und die Bedingungen, unter denen das Coaching stattfindet (wie Dauer, Vertraulichkeit, Kontakt zwischen den Coachingterminen, Abrechnung, u.v.m.). 

Phase 3 – Doing

Von nun an steht das Erreichen Ihrer Ziele im Focus. Durch gezielte Fragen und Übungen erhalten Sie mehr Klarheit über Ihre Situation sowie neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten.

Um Ihren Entwicklungsprozess voranzubringen, nutzen wir auch die Zeiten zwischen unseren Gesprächen und vereinbaren Aufgaben, die Sie bis zur nächsten Sitzung bearbeiten.


Auf diese Weise kommen Sie Ihrem Ziel Schritt für Schritt näher und schon nach kurzer Zeit werden erste Veränderungen spürbar. 

Phase 4 – Abschluss

In unserer letzten Sitzung nehmen wir uns Zeit, um Ihre Entwicklung zu reflektieren:  

  • Wie ist der Ist-Zustand?
  • Was waren Ihre Ziele und haben Sie diese erreicht? 
  • Was hat sich im Laufe des Prozesses verändert? 
  • Wie hat die Umsetzung in Ihrem (Arbeits-)Alltag funktioniert? 


Weiterhin besprechen wir, welche Themen und Lernfelder noch offen sind, oder sich neu ergeben haben und wie Sie diese von nun an alleine bearbeiten können.




Erfolgsfaktoren

-  in Arbeit -